Top

Wir gratulieren unseren neuen Staatlich geprüften Technikern!

Zwei Klassen der Fachschule Technik erhielten am 29. Januar in feierlichem Rahmen im Altonaer Theatersaal ihre Urkunden zur Ernennung zu Staatlich geprüften Techniker.

Es ist immer ein bewegender Augenblick, wenn ein  Jahrgang seinen Abschluss macht. Nach den Prüfungen werden die Facharbeiten präsentiert und ausgestellt und man erhält einen Eindruck von dem Potential, das in diesen Studenten steckt. Und dann stehen sie da, auf der Bühne des Altonaer Theaters und erhalten ihre Urkunden. Zwei (bzw. in der Abendform drei) Jahre lang haben die Techniker an unserer Schule ihre Weiterbildung bestritten und ernten nun den Lohn ihrer Arbeit.

In diesen zwei (drei) Jahren haben sie sich in den Bereichen Automatisierungstechnik, Energietechnik und Gebäudetechnik zu – dem Bachelor gleichgestellten – Spezialisten weitergebildet, denen nun die mittlere Führungsebene in entsprechenden Branchen offen steht.  Viele der 42 diesjährigen Absolventen haben ihre neuen Arbeitsverträge bereits unterzeichnet oder stehen in Verhandlungen.

Aber sie haben nicht nur technisches Fachwissen und Fertigkeiten auf hohem Niveau erworben, sie haben auch persönlich bereichernde Ausflüge und einen Austausch mit dem Summa College in den Niederlanden mitgemacht, schulöffentliche Präsentationen organisiert und durchgeführt, anspruchsvolle Facharbeiten geplant und geschrieben, bereichernde neue Kontakte gemacht und Freundschaften geschlossen und haben es nicht zuletzt gewagt, überhaupt den Sprung vom Facharbeiter auf ein höheres berufliches Niveau zu unternehmen.

Das klingt so einfach. Viele der Studenten haben jedoch bereits Familien und mussten in dieser Zeit der intensiven und anspruchsvollen Arbeit sowohl finanziell als auch zeitlich zurückstecken. Gerade in jungen Familien war dies mitunter schon etwas belastend.

Aber für ihr Engagement, ihren Eifer und ihre innovativen Facharbeiten wurden unsere Studenten nun am Dienstag belohnt.

42 neue Staatlich geprüfte Techniker durften ihren beiden Klassenlehrern, Herrn Timmler (Abendform) und Herrn Ramm (Tagesform) sowie dem Abteilungsleiter der Fachschule Technik, Herrn Geldmacher und dem Schulleiter, Herrn Dr.  Berben, die Hände schütteln und ihre Urkunden entgegennehmen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Verleihung hatten die stolzen Familienangehörigen der Techniker  im Café Oelzner in einem ein Sektempfang die willkommene Gelegenheit, mit den Absolventen auf ihre abgeschlossene Weiterbildung und ihre neue Zukunft anzustoßen.

Die BEA ist stolz auf ihre Absolventen und wünscht ihnen auch auf diesem Weg alles Gute für ihre weitere Zukunft!